direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Schwerpunktprojekt: Halbleiterbauelemente und Schaltungsentwurf integrierter Schaltungen

Dieses Schwerpunktprojekt bietet den Studierenden auf anschauliche und ansprechende Weise die Möglichkeit, den kompletten Entwicklungsprozess einer elektronischen Schaltung zu erleben.

Basierend auf den Kenntnissen aus "Halbleiterbauelemente" und "Schaltungstechnik" werden einzelne Strukturen einer integrierten Testschaltung hergestellt, z.B. Einzeltransistoren, Stromspiegel, Inverter, Ringoszillatoren.

Entwurf, Simulation und Layout werden nach einer Einführung und unter regelmäßiger Betreuung in Kleingruppen von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eigenständig an der TU Berlin mit Standardsoftware aus der Industrie durchgeführt. In Anlehnung an die dabei erzeugten Daten werden die Strukturen mit CMOS- und Bipolar-Technologien am IHP – Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik in Frankfurt (Oder) gefertigt. Anschließend verifizieren die Teilnehmer die Funktionalität der Teststrukturen in Laboren der TU Berlin und teilweise desIHP.

Das Projekt wird von den Gruppen mit Protokoll und Präsentation abgeschlossen. Wichtige Aspekte des Projektes sind die Gruppenarbeit während der Durchführung und die Dokumentation dieser Arbeit durch das Protokoll. Im Ganzen bietet dieses Schwerpunktprojekt die wichtigsten Grundlagen für Abschlussarbeiten, ein Masterstudium oder einen Berufstart im Bereich der integrierten Schaltkreise und elektronischen Bauelemente.

Ort und Termin

Wann: jeden Donnerstag, von 8 bis 12 Uhr.

Wo: im E 215

Bitte beachten Sie, dass der Zugang zum E215 nur vom zentralen Treppenhaus des E-Gebäudes möglich ist (Kein Zugang aus dem Übergang vom Mathe-Gebäude).

Material

Mehr Informationen zu dieser Lehrveranstaltung finden sie hier:

und in folgenden ISIS Kursen:

Modulebeschreibung

Die Modulbeschreibung finden Sie hier. Im Gegensatz zu den vorherigen Semestern - aber ohne Änderungen des Moduls - wird dieses Jahr das Schwerpunktprojekt vom Fachgebiet Sensorik und Aktuatorik angeboten.

Ansprechpartner

Für Fragen und Problemen kontaktieren Sie einen der folgenden Mitarbeiter:

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe